2018 rote Schleife Elke R Steiner 01 webAufklärung an Schule - Begegnen und Erleben

Leben mit HIV



Der AIDS-Hilfe Lausitz e.V. engagiert sich mit und an Schulen. Wir leisten und unterstützen Bildungsarbeit und Präventionsarbeit. Ob als klassischer Schul-Workshop im Zeitrahmen von 135 Minuten (3 Unterrichtsstunden) oder als Projekttag innerhalb oder außerhalb von Schule, wir haben schon viele Formen in der Vergangenheit ausprobiert. Gut informiert sein und mitreden können sind zwei wichtige Ziele, die wir im Rahmen unserer Schul-Workshops erreichen wollen.Schul-Workshop | Illustration: Elke Renate Steiner - steinercomix.de

Du bist an einem Schul-Workshop interessiert? Nimm einfach Kontakt mit uns auf.

Je nach Zeitrahmen sprechen wir mit den Teilnehmenden z.B. über ...
  • Liebe im Allgemeinen
  • sexuelle Orientierung(en)
  • sexuell übertragbare Krankheiten
  • HI-Virus
  • Übertragungswege von HIV
  • Anzeichen einer möglichen HIV-Infektion
  • Krankheitsbild AIDS
  • Schutz vor einer HIV-Infektion
  • HIV-Notfall
  • Situation Medizinische Versorgung und Begleitung von HIV-Positiven
  • Beratung und Möglichkeiten - HIV-Test
  • Leben mit HIV (Soziales Umfeld, Ausbildungs-/Arbeitswelt, Liebesbeziehungen, Freizeit, Ehrenamt)
  • regionale Zahlen, Daten, Fakten
  • Diskriminerung von HIV-Positiven
  • Arbeit der AIDS-Hilfe
Methodisch setzen wir auf ...
  • kurzweiligen thematischen Input
  • Gruppendiskussionen
  • Arbeit in Kleingruppen
  • thematische Kurzfilme
  • Rollenspiele
Wir bieten ...
  • neues Wissen rund um das Thema HIV
  • Möglichkeiten zum gegenseitigen Austausch und Raum für Fragen
  • Reflexion der eigenen Haltung
  • Entwicklung von Präventionsstrategien und Aktionen am Schulstandort oder außerhalb der Schule
Wir sind ...
  • ein geschultes Haupt- und ehrenamtliches Team
  • erfahren im Umgang mit Jugendlichen und jungen Heranwachsenden
  • Menschen mit medizinischem / pädagogischem Hintergrund

Schul-Workshop

Keine Termine