Wir waren dabei | 7. CSD Cottbus 2015 - Wir sind überall!

IMG 6063

Am 11. Juli zeigten Firmen, Organisatoren, Vereine, Schulen und Betriebe Flagge. Rund 250 Menschen waren in Cottbus unterwegs, um für Akzeptanz und gegenseitigen Respekt zu werben.

"Es ist unglaublich", sagte Renate Müller, Vorsitzende des AIDS-Hilfe Lausitz e.V., "an über 115 Standorten in Cottbus und im Landkreis Spree-Neiße hat der CSD Cottbus e.V. Regenbogenflaggen aufziehen lassen. Hut ab." Mit der Aktion "Firmen für Akzeptanz" hatten Ehrenamtliche versucht, auf die Verantwortung von Arbeitgeber_innen aufmerksam zu machen. Denn noch immer werden Menschen am Arbeitsplatz aufgrund ihrer sexuellen Identität benachteiligt.

Mit dem diesjährigen Motto "Wir sind überall!" wollten die CSD-Aktivisten klar machen, dass überall Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Intergeschlechtliche, queere und andere Menschen leben und arbeiten. Der Satz der Landesverfassung "Niemand darf aufgrund der seuxellen Identität ... benachteiligt werden." müsse jeden Tag auf's Neue erkämpft werden, so die CSD Akteure.

IMG 6010

In ihrer Eröffnungsrede machte Drag Queen Miss Cherry Moonlight deutlich, dass ein CSD in Cottbus nur dann unter einem guten Stern stünde, wenn von vielen Seiten aktive Unterstützung käme. In diesem Jahr, so die Drag Queen, sei eine bittere Beinote spürbar, denn das zuständige Ministerium habe bis zum Tag der CSD - Demo keine öffentliche Förderung überwiesen, sodass Ehrenamtliche Kredite aufnehmen mussten. Das müsse sich im nächsten Jahr ändern.

IMG 6255

Rausgeputzt und aktiv dabei waren die Ehrenamtlichen des AIDS-Hilfe Lausitz e.V., allen voran Maskottchen Storch Viktor. "Wir sind natürlich mit dabei und zeigen schon seit Montag Flagge", sagte die Vorsitzende. "Wir wollen im Besonderen Männer, die Sex mit Männern haben erreichen", erklärt die Ehrenamtliche. "Storch Viktor verteilt Kondome, hat ein offenes Ohr und ist für jeden Scherz zu haben. Mit ihm haben wir ein schwules Maskottchen, das ankommt und Spaß macht."

IMG 6085  IMG 6213

Außerdem waren auch die Schwestern Dominique und Suzette vom Orden der Schwestern der Perpetuellen Indulgenz zu Gast. Die Ordensdamen waren emsig mit der Spendenbüchse unterwegs. Auch sie reichten Kondome und waren nette Gesprächspartner_innen.


Hier geht's zur Bildergalerie


Und wer schon jetzt den Termin für den 8. CSD Cottbus 2016 im Kalender vermerken möchte: 02. Juli 2016

Alle Infos unter www.csd-cottbus.info